Aktuelle Ausstellung

Ausstellung " Zwischenwelten" vom 27.4. bis 16.6.2019

Heidrun Pfalzgraf // Abstrakte Malerei


Heidrun Pfalzgraf,
  1954 in Karlsruhe geboren,  studierte Malerei an der HBK Braunschweig bei Jobst Meyer und Lars Eckert sowie bei Prof. Thiele an der Bundesakademie Wolfenbüttel. Zahlreiche Studienseminare bei Franziskus Wendels vertieften ihre technischen und künstlerischen Arbeitsprozesse. Seit 2002 umfangreiche Ausstellungsaktivität in nationalen und internationalen Ausstellungen sowie Messebeteiligungen.

„ Faszinierend, wie solche Komplexität zu einer wunderbaren Ordnung sich fügt, zu einem ästhetischen Ganzen; Tiefe und Spiritualität , Erkennen und Leben vereinend“ . ( Klaus Damm )

Die Künstlerin lebt und arbeitet in Celle.

Die Galerie Augarde präsentiert in einer zweiten  Ausstellung 20 großformatige Werke der Künstlerin.

Die Authentizität des künstlerischen Schaffens in freier Form und Struktur, die Konfrontation mit tieferen Welten, deren Komposition, sowie einer Fülle von inneren Bildern und Assoziationen erlauben dem Betrachter einen aufregenden Einblick und eine farbintensive Reise in die Stilrichtung der abstrakten Malerei.


Zur Vernissage am Freitag, den 26. April 2019 um 19 Uhr laden wir Sie, Ihre Familie und Freunde herzlich ein.


Einführung in die Ausstellung:
Diana Lamprecht, Kunsthistorikerin Trier
Musikalische Interpretation der Werke: Michael Frangen ( Trompete, Flügelhorn)
Die Künstlerin ist anwesend.


Finissage am Sonntag, den 16. Juni 2019 von 13-18 Uhr ( verkaufsoffener Sonntag )