Aktuelle Ausstellung

„ von Anfang an“ // Jobst Tilmann // Malerei und Objekte // Ausstellung vom 23.3.- bis 6.5.2017

Der Künstler Jobst Tilmann (geb. 1949 in Springe/Hannover) studierte Freie Kunst in Hannover und lebte von 1982 bis 2002 überwiegend in Südfrankreich. Dort entwickelten sich intensive und signifikante Themen seiner künstlerischen Arbeit bis heute.

Tilmann setzt sich in seinen Arbeiten mit der Dialektik von Fühlen und Denken auseinander, dabei operiert er mit Zufall und Absicht, mit Kalkül und Kontingenz, mit Chaos und Kosmos.
Er lehrte bis 2003 an der HAWK, Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim ,  seine Arbeiten sind national und international in vielen Galerie- und  Museumsausstellungen gezeigt worden, sowie in großen Sammlungen vertreten.

Heute lebt er auf Gut Walshausen bei Hildesheim und in Wiedenbrück

In den neuen und großzügigen Räumen der Galerie Augarde werden seine Arbeiten aus den vergangenen 10 Jahren gezeigt. Die Ausstellung lässt in Malerei, Arbeiten auf Papier und Wandobjekten die Komplexität seiner künstlerischen Arbeit zu einer Einheit verschmelzen.

Wir laden Sie, Ihre Familie und Freunde herzlich ein zum Neubeginn der Galerie mit einer:

Vernissage: am Mittwoch, den 22. März 2017 um 19 Uhr

Einführung in die Ausstellung:
Dr. phil. Tim Becker, Kultur – und Musikwissenschaftler, Institut Denkunternehmung
Der Künstler ist anwesend.

Finissage am Sa. 6/5/17 ab 15 Uhr.


Kommende Ausstellung